„Achtung Auto“- ein Projekt zur Verkehrserziehung


Unsere Schülerinnen und Schüler leben heute in einer sehr mobilen Gesellschaft mit immer mehr Kraftverkehr. Täglich werden sie mit dem Straßenverkehr konfrontiert und den damit verbundenen Gefahren ausgesetzt. Besonders Kindern fehlt vielfach der Überblick im Straßenverkehr. Häufig ist ihnen nicht bewusst, dass Fahrzeuge nicht so schnell anhalten können und jeder Mensch – egal ob Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer – eine Reaktionszeit hat, die das Anhalten noch verzögert. Weiterlesen…

Aktion „Toter Winkel“ am Gymnasium Große Schule anschaulich vermittelt

MAN LKW beeindruckte die Schülerinnen und Schüler


Dass Lernen einprägsamer ist, wenn den Schülerinnen und Schülern Inhalte live und anschaulich vermittelt werden, ist keine ganz neue Erkenntnis. Jährlich verunglücken zu viele Kinder tödlich im Straßenverkehr. Bei vier von sechs Unfällen werden sie von rechts abbiegenden Lkws überfahren. Diese Kinder befanden sich im „Toten Winkel“ – die Lkw-Fahrer konnten sie nicht sehen! Weiterlesen…

Internationale Gäste zu Besuch an der Großen Schule


Mit einem charmanten Lächeln stellt sich der 16-jährige Mahammed Ali aus Aserbaidschan vor: „Seit drei Jahren lerne ich die deutsche Sprache. Durch das Preisträgerprogramm kann ich viel über Deutschland und die Deutschen lernen. Das ist eine tolle Erfahrung.“ Deutsch sei zwar schwer, aber eine elegante und wundervolle Sprache, fügt er hinzu.
Aus Aserbaidschan, Bulgarien, Kolumbien, der Tschechischen Republik und der Türkei stammen die elf jungen Menschen, die in den kommenden zwei Wochen die Große Schule, die Stadt Wolfenbüttel, ihre Menschen und die schöne Umgebung kennenlernen. Weiterlesen…